Freunde und Förderer
der Volksbühne am Rudolfplatz e.V.

 

Die Volksbühne am Rudolfplatz bietet ein vielfältiges kulturelles Programm mit Theater, Musik, Literatur, politisches Kabarett, Comedy und Kleinkunst. Unser Haus ist Kölns ältestes noch erhaltenes Theater. Das 1905 als „Colonia Haus“ erbaute Gebäude an der Aachener Straße ist seit 1936 das Zuhause des bekannten Volkstheaters Millowitsch, das unter Leitung von Peter Millowitsch weiterhin hier spielt. 2015 wurde das Gebäude mit 402 Plätzen von uns umfassend saniert. Die Volksbühne am Rudolfplatz bespielt das Haus seit ihrer Gründung 2015. Seitdem treten hier die Stars der Kölner Musikszene auf, Musicals und Konzerte von Pop bis Klassik ergänzen das Programm. Ebenso vielfältig sind unsere Theateraufführungen: Von zeitgenössischen Inszenierungen, bis hin zu Vorstellungen des Kumede-Theaters und natürlich des Volkstheaters Millowitsch.

Zur umfassenden „Kölner Kultur“ gehören auch Talkformate wie die „Kölner Abende – Verzällche un Musik“ der „Akademie för uns kölsche Sproch“. Kabarett und Comedy gibt es im Rahmen des Kölner Comedy Festivals und des Streithähne-Festivals für politisches Kabarett. Ergänzt wird das Programm durch die Reihe „Altstadtkino“, in der Hermann Rheindorf mit seinen Dokumentationen das Publikum auf Filmreisen in das alte Köln mitnimmt sowie durch Lesungen, u.a. im Rahmen der lit.COLOGNE.

Sie merken: Bei uns wird es nie langweilig!

Um weiterhin die Kölner Kulturlandschaft zu bereichern und die über 100-jährige Veranstaltungstradition in der Aachener Str. 5 aufrechtzuerhalten, benötigen wir Unterstützung - denn Subventionen bekommen wir nicht.

Mit Ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie die Volksbühne am Rudolfplatz. Unsere Ziele sind:

  • Erhalt, Renovierung und Ausbau der Volksbühne am Rudolfplatz
  • Engagement für kulturelle Veranstaltungen aller Art
  • Geldbeschaffung für Kunst, Kultur und Denkmalschutz

 

ALS MITGLIED DES VEREINS FREUNDE UND FÖRDERER DER VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ E.V. ERHALTEN SIE:

  • regelmäßige E-Mail-Newsletter mit Informationen zur Vereinsarbeit und zum Programm der Volksbühne am Rudolfplatz
  • Reservierungsmöglichkeit vor offiziellem Vorverkaufs-Start • das halbjährlich erscheinende Programmheft bequem per Post
  • eine Freikarte beim Kauf von drei regulären Karten für eine Veranstaltung
  • Einladungen zu Exklusiv-Veranstaltungen nur für Mitglieder

 

Die Satzung

Die Vereinssatzung können Sie hier als PDF herunterladen.

Der Mitgliedsantrag

Den Mitgliedsantrag können Sie hier als PDF herunterladen.

Benefizveranstaltung zugunsten des Fördervereins

Am 10. Dezember 2017 um 20 Uhr findet die erste Veranstaltung zugunsten des Fördervereins statt:

"Satireshow spezial: Florian Schroeder wählt... Peer Steinbrück"

Neu-Mitglieder des Fördervereins erhalten eine Freikarte zur Veranstaltung. Bringen Sie dazu zum Kartenkauf an unserer Kasse im Foyer einfach den ausgefüllten Mitgliedsantrag mit!
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

DER VORSTAND

Axel Molinski, Vorsitzender
Dr. Dirk Reder, stellvertretener Vorsitzener
Harald Braschoß, Kassenwart#

Warum die Volksbühne am Rudolfplatz unterstützen?

„Köln ist vielfältig - und so brauchen wir auch in Zukunft eine Kultur der Vielfalt. Die bietet nun mal unsere Volksbühne.“
Dr. h.c. FRITZ SCHRAMMA, Oberbürgermeister a.D. der Stadt Köln

„Die Volksbühne ist durch Kreativität, komödiantischem Witz und kölsche Verbundenheit eine wunderbare Bereicherung für Köln. Das Programm trifft ins Herz und jeder hat die Qual der Wahl.“
JÜRGEN ROTERS, Oberbürgermeister a.D. der Stadt Köln

„Die Potenziale des neu aufgestellten Hauses- von Mundart Theater bis zu hervorragenden internationalen Gastspielen – gilt es weiter zu entwickeln. Zum Wohle und zur Freude des Kölner Publikums.“
GERHARDT HAAG, Schauspieler und Festivalleiter „africologne“

„Die Volksbühne wird ein Wohnzimmer für gehobene kölsche und rheinische Kunst und Kultur. Was der Tanzbrunnen schon lange im open air Bereich ist, wird die Volksbühne zukünftig als Theater sein.“
BERNHARD CONIN, Veranstaltungsmanager und Vorstand Freunde und Förderer des kölnischen Brauchtums e.V.

„Die Volksbühne ist ein Haus, das vor Tradition strotzt, mit einem Saal wie gemalt, um die Kölner Stadtgeschichte auf großer Leinwand zu zeigen. Für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis.“
HERMANN RHEINDORF, Journalist/Filmemacher

„Tradition und Zukunft, ein Leitspruch für Kölns ältestes Theaterhaus. Dafür lohnt sich jeder Einsatz!“
PROF. HANS-GEORG BÖGNER, Kulturmanager

KONTAKT

FREUNDE UND FÖRDERER DER VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ E.V.
c/o Volksbühne am Rudolfplatz gGmbH
Axel Molinski
Aachener Str. 5 50674 Köln
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.volksbuehne-rudolfplatz.de/foerderverein

Der Verein wurde durch das Finanzamt Köln als gemeinnützig anerkannt. Ihre Beiträge und Spenden sind abzugsfähig.